Tschick

Share on Google+

Nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

Autor Robert Koall, Regie Katharina Schwarz, Darsteller Marco Schaaf, Peter Schorn, Karin Verdorfer, Hanno Waldner u.a., Ausstattung Christina Helena Romirer

Maik Klingenberg ist vierzehn, allein mit Villa und Swimmingpool, während die Mutter in einer Entzugsklinik und der Vater auf „Geschäftsreise“ ist. Die Sommerferien haben gerade begonnen, eine Einladung zur Geburtstagsparty der Klassenschönsten hat er nicht bekommen und das Beste an diesem Tag ist, dass er irgendwann vorbei ist. Doch dann steht plötzlich Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, mit einem geklauten Auto vor der Tür. Tschick kommt aus Russland, ist neu in der Stadt und geht mit Maik in die Klasse. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg in die Walachei, doch weil beide nicht so genau wissen, wo sich diese befindet, fahren sie einfach los. Das Abenteuer beginnt, ohne Kompass und ohne Plan begegnen sie auf ihrer Reise lustigen, freundlichen und skurrilen Menschen. Als sie auf einer Müllhalde Isa kennenlernen, scheint die Zeit stillzustehen.