Ghetto Deluxe - Project Bz

Share on Google+

von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Regie Christian Mair, Ausstattung Luis Graninger, Licht Tobias Demetz, Michaela Streitberger, Dramaturgie Elisabeth Thaler

Eine Produktion des VBB-Jugendtheaterclubs

Besetzung
Anton Julian Pichler
Nora Julia Delaiti
Samira Julia Wenter
Rebecca Anna Mangeng
Andrea Samira Tirler
Paula Michaela Höller
Debby Annalena Festini
Trisha Noushin Islam
Lisa Heidi Siller
Ogün Frayo Gelmini
Nico Tobias Gruber
Mina Barbara Denicolò
Arno Fabian Mair Mitterer
Isabelle Elisa Pirone
Fabiana Margherita Menardi

 

Inhalt

Jugendliche zu Gast in einem TV-Studio. Sie dürfen in einer halben Stunde Sendezeit ihre Stadt präsentieren. Doch die Redaktion stellt immer wieder neue Aufgaben und manipuliert ihren Show-Act. Nach und nach entsteht zwischen den Jugendlichen Konkurrenz und Misstrauen. Die Entscheidung, ins Spiel des Senders einzusteigen oder der eigenen Geschichte treu zu bleiben, fällt schwer.


Lutz Hübner und Sarah Nemitz haben das Erfolgsstück „Creeps“ als neue Geschichte dramatisiert und für eine Schule in Paris entwickelt. „Ghetto Deluxe – Project BZ“ lädt junge Menschen aus Südtirol unterschiedlicher Muttersprache ein, sich auf der Grundlage des Textes ihrer eigenen Stadt zu nähern und diese zu präsentieren. Der persönliche Blick der Jugendlichen auf Bozen wird eine spannende Entdeckungsreise!

Lutz Hübner *1964 in Heilbronn. Studium der Germanistik, Philosophie und Soziologie in Münster, Ausbildung zum Schauspieler in Saarbrücken. Engagements u.a. am Saarländischen Staatstheater und Badischen Staatstheater Karlsruhe. Von 1990-1996 Schauspieler und Regisseur am Rheinischen Landestheater Neuss und Theater Magdeburg. Seit 1996 freiberuflicher Schriftsteller und Regisseur in Berlin. Zahlreiche Auszeichnungen und Einladungen zu Festivals. Die meisten Stücke entstehen in Zusammenarbeit mit Sarah Nemitz.

Christian Mair Ausbildung am Stadttheater Bruneck, anschließend bekam der Südtiroler Regisseur ein Stipendium für das Nationaltheater Mannheim und das Staatstheater Stuttgart. Inszenierungen in Österreich, Deutschland, Polen, Bosnien, der Schweiz und Südtirol. An den Vereinigten Bühnen Bozen inszenierte er „Punk Rock“ und richtete die szenischen Lesungen für die „Bozner Autorentage 2015“ ein, 2015 inszenierte er die Komödie „Glorious!“.