Tischgespräch

Share on Google+

Schutzsuchende in Südtirol

Moderation Ina Tartler (Dramaturgie)

mit Monika Weissensteiner (Anthropologin, Aktivistin, Expertin für europäisches und italienisches Asyl-System – angefragt), Sonja Cimadom (Bildungsreferentin im Bereich „Miteinander“, oew)

 

Welches ist die aktuelle Situation von Geflohenen in Südtirol? Wo finden sie ersten Schutz? Von wem werden sie betreut? Was wird von freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie der Südtiroler Politik für eine menschenwürdige Aufnahme von Schutzsuchenden getan? Welche Perspektiven auf ein besseres Leben haben sie mitten in unserer Gesellschaft? Gibt es hierzulande Integrationsprogramme? Welche Fragen müssen wir uns heute stellen, um für künftige Herausforderungen gewappnet zu sein?