0 %
10.04.2015 - 11.04.2015

Bozner Autorentage 2015

Wettbewerb für Dramatik, Lyrik und Prosa

In Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund

Unterstützt von der Kulturabteilung des Landes Südtirol, der Stadtgemeinde Bozen und der Stiftung Südtiroler Sparkasse

Die Vereinigten Bühnen Bozen haben sich zum Ziel gesetzt, zeitgenössische Autorinnen und Autoren, die in Süd-, Nord- oder Osttirol geboren bzw. hier ansässig sind, zu entdecken und langfristig zu fördern. Sie widmen sich seit 2013 nicht nur der jungen dramatischen Literatur, sondern in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund, Fachgruppe Literatur, auch der neuen Südtiroler Lyrik und Prosa.

Dramatik
Auswahlkriterien der Texte waren: Idee, Konzept, Gefühl für Sprache und die Bühnentauglichkeit der Texte. Bei den Autorentagen am 10. und 11. April werden die Stücke in Auszügen szenisch gelesen und öffentlich besprochen. Der/die Gewinner/-in erhält den Siegerpreis der Stiftung Südtiroler Sparkasse in Höhe von 2.500 Euro. Die Vereinigten Bühnen Bozen behalten sich die Uraufführungsrechte
des Siegerstücks vor.

Lyrik und Prosa
Dieser Wettbewerb richtet sich  an Ober- und Hochschüler in den Sparten Lyrik und Prosa, den der Südtiroler Künstlerbund in Zusammenarbeit mit der Stiftung Südtiroler Sparkasse veranstaltet. Die eingereichten Texte wurden von einer namhaften Jury gelesen, die besten ausgewählt und diese werden nun im Rahmen der Bozner Autorentagen 2015 präsentiert. Im Anschluss ermittelt die Jury die beiden Siegertexte und begründet öffentlich ihre Entscheidung.

 

PROGRAMM

10. April
Stadttheater Bozen / Studio – ab 19 Uhr

Eröffnungsrede: Thomas Arzt (Dramatiker)
Dramatik: Maria Christina Hilber, Wolfgang Nöckler
Lyrik Oberschulen: Greta Maria Pichler, Sophia Knapp
Prosa Oberschulen: Anna Kirschner, Nadia Rungger, Claudia Rubner
 

11. April
Stadttheater Bozen / Studio – ab 19 Uhr

Dramatik: Brigitte Knapp, Martin Plattner
Lyrik Hochschulen: Josef Haller, Rebecca Isabella Heinrich, Gerd Sulzenbacher
Prosa Hochschulen: Cara Thuile, Daniel Brand, Greta Ferrari

 

Martin Plattner gewinnt die Bozner Autorentage 2015
Am Samstag, den 11. April 2015, erhielt der gebürtige Tiroler Dramatiker bei den Bozner Autorentagen 2015 den Siegerpreis der Stiftung Südtiroler Sparkasse in Höhe von 2.500 Euro. Martin Plattner hat sich mit seinem Stück „antimortina“ gegenüber insgesamt 14 Einreichungen in der Sparte Dramatik durchgesetzt.  

Ort:

Stadttheater Bozen / Studio

Termine

10.04.2015.21.00,
10.04.2015
Beginn: 19:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Studio

11.04.2015.21.00,
11.04.2015
Beginn: 19:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Studio

Besetzung

Mentoren Dramatik
Thomas Arzt, Andreas Jungwirth, Maxi Obexer
Jury Dramatik
Ferruccio Delle Cave, Ina Tartler, Viktor Matic
Jury Lyrik
Maxi Obexer, Matthias Vieeider, Ina Tartler
Jury Prosa
Ferruccio Delle Cave, Martina Adami, Elisabeth Thaler
Szenische Einrichtung
Christian Mair
Projektleitung Lyrik und Prosa
Kathrin Klotz
Szenische Lesung
Paul Demetz, Christine Lasta, Nevena Lukic und Hannes Perkmann