0 %
15.11.2014

Cult.urnacht 10

Euregio – Kulturraum3

Grenzen überwinden, auch im Kopf: Euregio macht sich stark für ein einfaches, gewinnendes Miteinander zwischen Grenzregionen. Die Cult.urnacht 10 lädt heuer zum ersten Mal nicht nur Künstlerinnen und Künstler aus Südtirol ein, sondern auch aus den Nachbarregionen. Sie ist sparten-, sprach- und grenzüberschreitend. Bozen trifft Trento trifft Innsbruck: Eine Verkettung von gemeinsamen Interessen, Freuden, Leidenschaften. Wir möchten mit der Cult.urnacht 10 den europäischen Gedanken der guten Nachbarschaft hoch halten, Begegnungen schaffen, die gegenseitige Wahrnehmung schärfen, aus dem gemeinsamen Kulturraum schöpfen. Freuen Sie sich auf den Tiroler Fotografen Lois Hechenblaikner, er ist ein schonungsloser Beobachter der Alpenregionen und wird in diesem Jahr die Cult.urnacht-Rede halten.

Experten reflektieren in einem visionären Gespräch über Kulturräume im Wandel. Zimbrische Autoren lesen aus ihren Werken, während Luis Thomas Prader über deutsche Sprachinseln in Oberitalien erzählt. Tänzerin Anastasia Kostner nimmt unter Begleitung der Harfenistin Christine Hübner die Lyrik von Roberta Dapunt (Gadertal) und Christoph W. Bauer (Nordtirol) zum Anlass für Tanzimprovisationen. Sie hören u.a. die kraftvollen Rhythmen der Südtiroler Reggae Band Sisyphos, die Rap-Rebellen Homies4Life und aus dem Trentino den jungen Sänger Francesco Camin (3. Platz des Wettbewerbs Uploadsounds). Ab 24 Uhr heißt es Party im Foyer mit den DJs des Künstlerkollektivs wupwup.

In Zusammenarbeit mit dem Rai Sender Südtirol und der Kulturabteilung des Landes Südtirol, unterstützt von der Stadtgemeinde Bozen, der Stift ung Südtiroler Sparkasse und der EVTZ „Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino“

Im Rahmen der Europäischen Theaternacht www.europaeische-theaternacht.at

 

Programm:

Ore 19.30 — 21.00 Uhr - Großer Saal / Sala Grande
Arno Parmeggiani: DJ wupwup
Homies4Life: Rap
Rudolf Godesar: Kulturinitiativen in der Euregioregion Maas-Rhein
Francesco Camin: Cantautore
Benno Steinegger / Codice Ivan: Performance - „Centomila e nessuno, Uno“
Lois Hechenblaikner: Cult.urnacht-Rede
Francesco Camin: Cantautore

Ore 21.00 — 22.00 Uhr - Großes Haus / Sala Grande
Luis Thomas Prader, Leo Toller und Annamaria Trenti: Deutsche Sprachinseln im Trentino
Anastasia Kostner (Tanz) & Gertrud Chiochetti (Harfe): Tanz-Performance mit Musik; Lyrik von Roberta Dapunt, Christoph W. Bauer und Elisabetta Postal
Ivo De Gennaro: Euregio – Kulturraum ohne Grenzen? Ein philosophischer Blick
Homies4Life: Rap

Ore 22.30 — 02.00 Uhr - Foyer
Sisyphos: Reggae / Dub / Electronic
Lois Lane & David Silver: DJ wupwup

Premiere:
15.11.2014 - 19:30 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

Termine

15.11.2014.20.30,
15.11.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

Besetzung

Moderation
Irene Girkinger, Renate Gamper
Live-Camera
Mike Ramsauer
Bühne und Visual / Mapping Animationen
Bartholomäus Traubeck & Viktor Matic vom Künstlerkollektiv wupwup
Fotografien für Visuals
Lukas Furlan
Installation im Foyer
Manfred Alois Mayr
Buffet
Ollerhond Selbergmochts