0 %

Spielzeit 2022-23

19.09.2022

GRACE NOTE

von Liquid Loft & PHACE Ensemble

Leichtigkeit, Schnelligkeit, Genauigkeit, Anschaulichkeit, Vielschichtigkeit: In seiner Schrift „Sechs Vorschläge für das neue Jahrtausend“ beschreibt Italo Calvino zentrale Eigenschaften für Kunst und Gesellschaft. Sie bilden die thematische Grundlage für „Grace Note“, einer Zusammenarbeit zwischen den Musiker:innen von PHACE, den Tänzer:innen von Liquid Loft, dem Komponisten Arturo Fuentes und dem bildenden Künstler Günter Brus. In „Grace Note“ vereinen sich Klang, Bewegung und Installation in einer Musik, die sich in ständiger Bewegung befindet und wie ein Regen auf die Körper fällt.
 

Premiere:
19.09.2022 - 20:30 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Studio

 

Eine Produktion von PHACE in Koproduktion mit dem Tanzquartier Wien und Wien Modern in Zusammenarbeit mit dem Institut für Computer Music and Sound Technology Zürich und Liquid Loft.
 

Collaboration with

Termine

19.09.2022.20.30,
19.09.2022
Beginn: 20:30 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Studio

Besetzung

Performance
Luke Baio, Dong Uk Kim, Hannah Timbrell
Licht Design
Thomas Jelinek
Produktion Liquid Loft
Marlies Pucher
Idee und Musik
Arturo Fuentes
Choreografisches Konzept & Bühnendesign
Chris Haring
Musik
Michael Krenn (Saxophon), Berndt Thurner (Percussion), Roland Schueler (Cello), Maximilian Ölz (Kontrabass)
Text & Stimme, Künstlerische Begleitung
Günter Brus
Klangregie
Alfred Reiter
Künstlerische Leitung
PHACE Reinhard Fuchs
Produktion PHACE
Markus Bruckner
Originalzitate aus
Italo Calvino, Six Memos for a New Millenium (1988)