0 %
21.03.2019 - 23.03.2019

La Wally

Oper von Alfredo Catalani

Libretto von Luigi Illica

Produktion: Stiftung Haydn von Bozen und Trient
Koproduktion: Vereinigte Bühnen Bozen

Der reiche Gutsherr Stromminger aus Hochstoff feiert seinen 70. Geburtstag. Auf dem Fest verliebt sich seine Tochter Wally in Hagenbach, einen Jäger aus Sölden. Ihr Vater will aber, dass sie Gellner heiratet. Wally verweigert sich, ihr Vater verstößt sie. Wally geht in die Berge. Nach dem Tod ihres Vaters kehrt sie zurück ins Dorf, um ihr Erbe anzutreten. Sie erfährt, dass Hagenbach eine andere liebt. Auf dem Volksfest in Sölden wettet Hagenbach, einen Kuss von Wally zu erzwingen. Als er sie danach einfach stehen lässt, sinnt Wally auf Rache für diese Demütigung. Sie beauftragt Gellner, ihn umzubringen. Gellner stürzt Hagenbach in eine Schlucht. Wally rettet den Verletzten und gesteht ihm, seine Ermordung in Aufrag gegeben zu haben. Sie zieht sich wieder zurück in die Berge. Hoch oben auf dem Gletscher treffen die Liebenden noch einmal aufeinander.

„La Wally“ kam 1892 an der Mailänder Scala zur Uraufführung. Das Libretto basiert auf dem Roman „Die Geierwally“ von Wilhelmine von Hillern und zeigt eine unangepasste Frau, die versucht, in einer männerdominierten Welt ihren Platz zu behaupten. Erstmalig übernimmt Arvo Volmer, Chefdirigent des Haydn Orchesters, die musikalische Leitung einer Opernproduktion in Bozen, die überraschen wird durch die zeitgenössische Interpretation der Regisseurin Nicola Raab.

Alfredo Catalani *1854 in Lucca. Seine Ausbildung erhielt er an den Konservatorien von Paris und Mailand. Der Einakter „La falce“ war seine erste Bühnenkomposition. Er ist vor allem bekannt für seine Opern „Loreley“ (1890) und „La Wally“ (1892). Alfredo Catalani starb 1893 im Alter von 39 Jahren an Tuberkulose in Mailand.

Premiere:
21.03.2019 - 20:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

Termine

21.03.2019.21.00,
21.03.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

23.03.2019.21.00,
23.03.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

Besetzung

Musikalische Leitung
Arvo Volmer
Regie
Nicola Raab
Bühne
Mirella Weingarten
Kostüme
Julia Müer
Licht
Clifton Taylor