0 %
23.02.2019 - 24.02.2019

Option.
Spuren der Erinnerung

Uraufführung
Wiederaufnahme

Gehen oder bleiben – 1939 ging ein Riss durch die deutschsprachige Südtiroler Bevölkerung. Sie wurde vor die Wahl gestellt, ins Deutsche Reich auszuwandern oder in Südtirol zubleiben und ihre deutsche Sprache und Kultur  aufzugeben. 80 Jahre danach erinnern sich Zeitzeuginnen und Zeitzeugen an die schwere Entscheidung. Optanten, Dableiber, Rücksiedler und Nichtrückoptanten erzählen live auf der Bühne von Abschied und Heimat, sie brechen das Schweigen. Ihre persönlichen Geschichten stehen im Zentrum des außergewöhnlichen Theaterprojekts „Option. Spuren der Erinnerung“.

Die Musicbanda Franui aus Osttirol begleitet den Abend mit neu arrangierten Liedern. Ein bewegendes Dokumentartheaterstück mit Live-Musik, das Erinnerung, Authentizität und die Kraf des Erzählens vereint. Freuen Sie sich anlässlich des 80. Jahrestages auf die letzten zwei Vorstellungen der bislang erfolgreichsten Theaterarbeit der Vereinigten Bühnen Bozen.

Premiere:
23.02.2019 - 18:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

Termine

23.02.2019.19.00,
23.02.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

24.02.2019.19.00,
24.02.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Großes Haus

Besetzung

Mit
Günther Götsch, Christine Lasta, Lukas Lobis, Markus Oberrauch, Anna Unterberger
Zeitzeug*innen
Martha Ebner, Edmund Dellago, Georg Dignös, Anna Gius, Erich Innerebner, Hermann Oberparleiter, Marieluise Oberrauch, Anton Rinner, Regina Stockner, Karl Tarfußer
Musik
Musicbanda Franui
Regie
Alexander Kratzer
Bühne
Luis Graninger
Kostüme
Alexia Engl
Komposition
Markus Kraler, Andreas Schett (Franui)
Video
Mike Ramsauer
Licht
Hubert Schwaiger
Dramaturgie
Ina Tartler, Elisabeth Thaler

Videos