0 %
05.03.2020

Ti amo - Ich auch

Eine Produktion des VBB-Theaterclubs
Verschoben auf Spielzeit 20-21

Liebes Publikum,
mit der Produktion „TI AMO – ICH AUCH“ des VBB Theaterclubs haben wir den Versuch gewagt, uns glücklichen und schwierigen Erfahrungen in der Liebe durch persönliche Geschichten zu nähern. Leider haben sich zu wenig Teilnehmende für die Produktion gemeldet, sodass wir diese in die Spielzeit 20-21 verschieben werden. Wir sehen darin die Chance, den thematischen Ansatz zu überprüfen und zu schärfen. Auf diese Weise wollen wir mehr Spielbegeisterten im Theaterclub die Chance geben mit uns gemeinsam ein abendfüllendes Programm auf die Bühne zu bringen, das dem Facettenreichtum und den diversen Perspektiven dieses Themas gerecht wird.

 

Uraufführung

In Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Theaterverband

Liebe kennt keine Grenzen! Kennt Liebe keine Grenzen? Es ist noch nicht so lange her, dass die Akzeptanz für Paare, die „aus der Norm fallen“ in Südtirol selbstverständlich ist. Inzwischen sind gemischtsprachige, bikulturelle, gleichgeschlechtliche Beziehungen keine Seltenheit mehr. Doch mit welchen Vorurteilen und Hindernissen haben diese Paare zu kämpfen und mit welchem Reichtum und Perspektivenwechsel werden sie beschenkt? Wie beeinflussen Mehrsprachigkeit, unterschiedliche kulturelle Werte, Rollenzuweisungen das alltägliche Leben? Wir suchen Menschen aller Altersgruppen, die uns ihre persönlichen, glücklichen oder gescheiterten Liebesgeschichten erzählen und daraus gemeinsam mit Regisseur Christian Mair einen Theaterabend entwickeln.

Nach „Made in Südtirol. Meine Kindheit“ geht der VBB-Theaterclub in seine zweite Runde. Das Persönliche, Einmalige, Herausfordernde, Beglückende steht im Mittelpunkt dieses Theaterprojektes. Neugierig folgen wir den Spuren der Gefühle und laden Sie herzlich auf diese Entdeckungsreise ein. Wir werden die Studiobühne in Bozen sowie Gasthäuser in Südtirol bespielen und mitten im Publikum Platz nehmen. Mit viel Musik, Tanz und spannenden Geschichten feiern wir gemeinsam ein grenzenloses Fest der Liebe!

Premiere:
05.03.2020 - 20:00 Uhr
Stückeinführung:
06.03.2020 - 19:15 Uhr
Ort:

Stadttheater Bozen / Studio

anschließend Südtirol–Tournee

Besetzung

Regie
Christian Mair
Ausstattung
Luis Graninger
Choreografie
Sarah Merler