Felix Hafner

Felix Hafner ©Emanuel Megersa

Felix Hafner wurde in der Steiermark (Österreich) geboren, studierte Schauspielregie am Max Reinhardt Seminar und arbeitet seitdem freischaffend als Regisseur und Schauspieler. Inszenierungen am Volks¬theater Wien, Landestheater Nieder¬österreich, Tiroler Landes¬theater, steirischer herbst und Münchner Volks-theater (zuletzt „Herkunft“ nach Saša Stanišić). Interdisziplinäre Arbeiten mit den Kollektiven „Institut für Medien, Politik und Theater“ und dem „FRANZ Pop Collective“. 2017 erhielt er den Nestroy-Theater¬preis als bester männlicher Nachwuchs für seine Inszenierung von „Der Menschenfeind“ am Wiener Volkstheater. 2023 wurde die Produktion „Gondelgeschichten“ zum „radikal jung Festival“ ans Münchner Volkstheater eingeladen. Es ist sein erstes Engagement an den Vereinigten Bühnen Bozen.

Team di regia

Regia

Stagione 2023/24

Metamorphosen*