Gregor Eisenhut

Gregor Eisenhut ©Martin Tesar

Gregor Eisenhut absolvierte sein klassisches Gesangsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Univ.-Prof. Karlheinz Hanser. Ein Auslandsaufenthalt führte ihn währenddessen auch an das Conservatorio di Santa Cecilia nach Rom. Eisenhut begann seine musikalische Ausbildung bei den Wiener Sängerknaben und ist nun Ensemblemitglied der täglich stattfindenden Schloss Schönbrunn Konzerte in Wien. Weiters belegte der österreichische Bassbariton 2023 den zweiten Platz beim internationalen Heinrich Strecker Wettbewerb in der Sparte Musical und erhielt außerdem den bedeutsamen Publikumspreis, sowie den Preis für die beste Interpretation des Wiener Liedes. Als Sieger des Wettbewerbs Musica Juventutis debütierte er 2022 im Wiener Konzerthaus. Neben dem Musikstudium schloss der 27-Jährige ein Studium der Betriebswirtschaft ab. Es ist sein erstes Engagement an den Vereinigten Bühnen Bozen.

Attori e Attrici

Stagione 2023/24

Die lustige Witwe