Joel Zupan

Joel Zupan ©Joel Zupan

Der Counter- und Musicaltenor Joël Zupan schloss 2022 sein Studium an der Universität der Künste in Berlin ab. Im Rahmen des Studiums war er Preisträger beim Bundeswettbewerb Gesang und erhielt die Auszeichnung für eine außergewöhnliche Bühnenpersönlichkeit. Außerdem war er in der Uraufführung „Eine Stimmer für Deutschland“ als Alina Deutschmann in der Inszenierung von Peter Lund an der Neuköllner Oper zu sehen. Nach dem Studium sah man Joël Zupan als Jesus in „Jesus Christ Superstar“ (Kulturgarage Wien), als Brigitte Bordeaux in der Uraufführung „Brigitte Bordeaux“ (Burgfestspiele Mayen), als Mephisto in „Urfaust“ (Burgfestspiele Mayen), als Dr. Frank N. Furter in „The Rocky Horror Show“ (Theater Paderborn) und als Todesengel und Lady Capulet in der Uraufführung „Romeo & Julia – Liebe ist alles“ (Theater des Westens, Berlin). Bei „The Voice of Germany“ erreichte Joël Zupan 2021 das Viertelfinale. Seit 2023 arbeitet er mit James Smidt und vertieft seine Gesangsausbildung als klassischer Countertenor. Er ist zum ersten Mal an den Vereinigten Bühnen Bozen zu sehen.

Attori e Attrici

Stagione 2023/24

Die lustige Witwe