0 %
12.12.2019 - 15.12.2019

WORDBOX: FABULAMUNDI

In Zusammenarbeit mit Wiener Wortstaetten und dem Teatro Stabile di Bolzano

„Fabulamundi – Playwriting Europe: Beyond Borders?“ ist ein groß angelegtes EU-Kulturprojekt, das seit 2017 am Aufbau eines europäischen Netzwerks für Gegenwartsdramatik arbeitet. Mit dem Projekt wird das zeitgenössische Stückeschreiben in ganz Europa unterstützt und gefördert. 15 Partner, darunter Theater, Festivals und Kulturorganisationen, aus 10 EU-Ländern (Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien, Rumänien, Österreich, Belgien, UK, Polen und Tschechien) sind diesem Netzwerk bereits beigetreten. Es findet ein reger internationaler Austausch von Autor*innen und Fachleuten statt. Übersetzungen, Theaterproduktionen, Lesungen, aber auch Workshops und Diskursformate werden finanziert. „Fabulamundi – Playwriting Europe: Beyond Borders?“ ist damit eines der größten Förderprojekte für Dramatiker*innen in Europa, an dem über 150 Autor*innen teilnehmen.

Die Vereinigten Bühnen Bozen sind in Zusammenarbeit mit dem Teatro Stabile di Bolzano Partner von „Fabulamundi – Playwriting Europe: Beyond Borders?“. Dem Südtiroler Publikum werden vier zeitgenössische Stücke in Form szenischer Lesungen präsentiert, wobei die deutschen Texte in italienischer Sprache und die italienischen Texte in deutscher Sprache gelesen werden.

Fabrizio Sinisi “Guerra Santa” – dt. „Heiliger Krieg“
Industria Indipendente “Lullaby” – dt. „Lullaby“
Azar Mortazavi „Zwischenzeit“ – it. “Il tempo sospeso”
Miroslava Svolikova „europa flieht nach europa“ – it. Übersetzung in Arbeit

Première:
12.12.2019 - 18:30 Ore
Luogo:

Stadttheater Bozen /
Probebühne, 7. Stock

Calendario

12.12.2019.19.30,
12.12.2019
Inizio: 18:30 Ore
Luogo:

Stadttheater Bozen / Probebühne, 7. Stock

13.12.2019.19.30,
13.12.2019
Inizio: 18:30 Ore
Luogo:

Stadttheater Bozen / Probebühne, 7. Stock

14.12.2019.19.30,
14.12.2019
Inizio: 18:30 Ore
Luogo:

Stadttheater Bozen / Probebühne, 7. Stock

15.12.2019.19.30,
15.12.2019
Inizio: 18:30 Ore
Luogo:

Stadttheater Bozen / Probebühne, 7. Stock

Attori

Einrichtung
Nicola Bremer
Dramaturgie
Bernhard Studlar