Ivan Bazak

Ivan Bazak

Ivan Bazak studierte an der Nationalen Akademie der Bildenden Künste und Architektur Kyiv und an der Kunstakademie Düsseldorf, 2005/2006 zuletzt als Meisterschüler bei Prof. Karl Kneidl. Seine Installationen, Videos und Malerei wurden in verschiedenen Museen und Biennalen ausgestellt. Als Bühnen- und Kostümbildner war er u.a. an folgenden Theatern tätig: Staatsoper Hannover, Schauspielhaus Wien, HAU - Hebel am Ufer Berlin, Theater Basel. Er ist Mitbegründer von zwei freien Künstlergruppen: Karpatentheater und Prykarpattian Theater. Zusammen mit Prykarpattian Theater hat er 2023 das Land Ukraine auf der Architektur Biennale in Venedig präsentiert. 2015 wurde er mit dem Nestroy Preis für die Beste Ausstattung für „Johnny Breitwieser“ von Thomas Arzt ausgezeichnet.

Regieteam

Bühne

Spielzeit 2023/24

Der Tod in Venedig