Jakob Egger

Jakob Egger

Jakob Egger, 1990 in Innsbruck geboren und in Tirol aufgewachsen, studierte Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien und Schauspiel an der Musik und Kunstuniversität der Stadt Wien, wo er 2016 sein Studium (erfolgreich) abschloss. Während der Studienzeit war er bereits für Produktionen u.a. für für die Wiener Festwochen, am Volkstheater Wien sowie an der Theaterakademie August Everding München engagiert. Es folgte ein Engagement für die Inszenierung "Lenz" nach Georg Büchner, welche beim Festival d’Avignon Premiere feierte, eine Kooperation der Salzburger Festspiele. Anschließend zählte Jakob Egger für drei (oder vier?) Spielzeiten zum festen Ensemble des Theater Ulm. Seit der Spielzeit 2019/20 war er u.a. am Landestheater Salzburg, am Theater in der Drachengasse Wien, am Theater der Jugend Wien sowie bei den Tiroler Volksschauspielen Telfs auf der Bühne zu sehen. Jakob Egger wirkt bei verschiedenen Film- und Fernsehprojekten mit und lebt als freischaffender Schauspieler in Wien. Für "Monte Rosa" ist er zum ersten Mal an den Vereinigten Bühnen Bozen engagiert.

Darsteller:innen

Spielzeit 2023/24

Monte Rosa