Miriam Bauerstatter

Miriam Bauerstatter

Die gebürtige Linzerin ist im Theater aufgewachsen und studierte nach ihrer Schulausbildung in Wien Schauspiel. Schon während des Studiums erkannte sie, dass sie Theater als Gesamtkonzept versteht und so bereicherte sie ihre Engagements als Schauspielerin in Wiens freier Szene mit Beschäftigungen in den Bereichen Bühnenbild, Bühnenbau, Technik und Requisite. Seit einigen Jahren vereint sie ihre gesammelten Erfahrungen als Regie- und Bühnenbildassistentin in unterschiedlichen Häusern wie den Schlossspielen Kobersdorf, den Komödienspielen Porcia und dem Wald4tler Hoftheater. "Ente, Tod und Tulpe” ist ihr erstes Engagement an den Vereinigten Bühnen Bozen.

Regieteam

Szenischer Dienst

Spielzeit 2023/24

Ente, Tod und Tulpe