Ayse Gülsüm Özel

Ayse Gülsüm Özel

Ayşe Gülsüm Özel, geboren in Istanbul, studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und schloss ihr Studium im Animationsbereich ab. Sie arbeitet freiberuflich aus Berlin, realisiert ihre Ausstattungen in Filmen und auf Theaterbühnen, produziert Videos für Theater- und Opernproduktionen und führt eigene Videoarbeiten aus. Bühnen u.a. in Berlin, am Maxim Gorki Theater und Berliner Ensemble, in München, Mannheim, Nürnberg, Dortmund, Saarbrücken, Bozen und Bern haben ihre Arbeiten beheimatet. Bereits 2016 wurde das Ausstattungsteam Ayse Özel und Peter Scior mit der Inszenierung „Töt’ erst sein Weib“ im Opernhaus Nürnberg für das beste Bühnenbild der Spielzeit von der Zeitschrift „Die Deutsche Bühne“ nominiert. Ihre Aktivitäten im Bereich Film und Video führten zur Teilnahme an den 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin als Berlinale Talent und mit ihrer Videoarbeit erhielt sie ein Stipendium von The Corporation of Yaddo, NY/USA. Neben der Praxis unterrichtet sie als akademische Mitarbeiterin an der ABK Stuttgart. Zuletzt zeichnet sie das Bühnenbild von „Richard O’Brians The Rocky Horror Show“ an den Vereinigten Bühnen Bozen verantwortlich.

Team di regia

Scenografie & costumi

Stagione 2023/24

Ein ganzes Leben